Vortragsreihe „Initialzündung“ an der TU Dortmund

Anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums hat die Technische Universität Dortmund 2019 die Vortragsreihe „Initialzündung“ ins Leben gerufen. Im Rahmen des von der Wilo-Foundation geförderten Formats, werden hochkarätige internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – ausgezeichnet mit dem Nobel- oder Leibniz-Preis – an die Technische Universität Dortmund eingeladen. Dort präsentieren sie interessante Vorträge zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen und stellen sich im Anschluss den Fragen des Publikums.

Den Auftakt der Vortragsreihe markierte am 24. Mai 2019 Professorin Frances Arnold, Nobelpreisträgerin für Chemie vom California Institute of Technology. Ihrem Vortrag zu dem Thema „Innovation by Evolution: Expanding the Protein Universe“ folgten mehr als 950 interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer im Audimax der Technischen Universität Dortmund.

Unser Förderpartner:

Die Technische Universität Dortmund hat seit ihrer Gründung vor 51 Jahren ein besonderes Profil gewonnen, mit 16 Fakultäten in Natur- und Ingenieurwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften. Die Universität zählt rund 34.500 Studierende und 6.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 300 Professorinnen und Professoren. Das Lehrangebot umfasst rund 80 Studiengänge. In der Forschung ist die TU Dortmund in vier Profilbereichen besonders stark aufgestellt: Material, Produktionstechnologie und Logistik, Chemische Biologie, Wirkstoffe und Verfahrenstechnik, Datenanalyse, Modellbildung und Simulation sowie Bildung, Schule und Inklusion. Bis zu ihrem 50. Geburtstag belegte die TU Dortmund beim QS-Ranking „Top 50 under 50“ Rang drei der bundesdeutschen Neugründungen.

Unser Förderpartner

„Initialzündung“ TU Dortmund

E-Mail | Website