RUHRTRIENNALE: Internationaler Festivalcampus 2018-20

Ein Projekt für Kunstschaffende von morgen

Internationale Verständigung der Ruhrregion und junge herausragende Talente zu fördern ist ein besonders Anliegen der Wilo-Foundation. Der „Internationale Festivalcampus 2018-20" der RUHRTRIENNALE fördert den internationalen Austausch des Kunst- und Theaternachwuchses: Studierende aus verschiedenen internationalen wie regionalen Kunst- und Theaterhochschulen kommen beim „Internationalen Festivalcampus“ zusammen, um sich gemeinsam in Workshops und Seminaren mit den Produktionen der RUHRTRIENNALE auseinanderzusetzen, mit den Künstlern des Festivals über ihre Arbeiten zu diskutieren und im Gespräch mit der Intendanz sowie dem Festivalteam wertvolle Einblicke hinter die Kulissen des Festivals zu erhalten.

Das von 2018-20 von der Wilo-Foundation zusammen mit der Allianz-Kulturstiftung geförderte Campusprogramm gehört weltweit zu den größten seiner Art. An ihm nehmen jährlich über 200 Studierende aus insgesamt über 25 internationalen wie regionalen Kunst- und Theaterhochschulen teil. Es schafft den Raum für Begegnungen zwischen etablierten Künstlern und kreativem Nachwuchs sowie Kunstschaffenden mit ganz unterschiedlichen Arbeitsweisen aus verschiedenen kulturellen Kontexten.

Unser Förderpartner:

Die Kultur Ruhr GmbH ist der Veranstalter der RUHRTRIENNALE, dem internationalen Festival der Künste in der Metropole Ruhr. Sie ist ein Unternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen sowie des Regionalverbandes Ruhr. Die Schauplätze sind verschiedene Industriedenkmäler des Ruhrgebiets, die im Rahmen des Festivals jedes Jahr in einzigartige Aufführungsorte für Musik, Theater, Literatur und Tanz verwandelt werden. Durch Koproduktionen mit internationalen Institutionen und Festivals trägt die RUHRTRIENNALE dazu bei, die Metropole Ruhr als wichtigen Ort der Kunstproduktionen in Europa zu festigen.

Unser Förderpartner

RuhrTriennale

E-Mail | Website