CoBiKe 4.0 - Holidays for Future

Um das Thema MINT auch bei der Berufsorientierung zu fördern, wird das Bildungsprogramm „CoBiKe 4.0 – Coole Berufe im Klimawandel erforschen“ am Kinder- und Jugendtechnologiezentrum in Dortmund (KITZ.do) für zwei Jahre von der Wilo-Foundation finanziell unterstützt. Damit ist die Fortführung des von 2015-2018 als BBNE-Projekt mit ESF-Mitteln finanzierten und in Kooperation mit der Grone Bildungszentren NRW gGmbH entwickelten und durchgeführten Projekts gesichert. Zeitgleich arbeitete das KITZ.do sowohl mit der Freien Universität Berlin als auch mit der Universität Koblenz/Landau hierzu zusammen.

CoBiKe4.0 ermöglicht Schülern und Schülerinnen sowie Auszubildenden zwischen 14 und 25 Jahren mithilfe praxisnaher und naturwissenschaftlich ausgerichteter Workcamps grüne, nachhaltige Berufsbilder und Studienfächer intensiv kennenzulernen. Jedes Workcamp umfasst eine mehrtägige Experimentier- und Reflexionsphase sowie eine Berufsfelderkundung in thematisch passenden Unternehmen. Hier geben Unternehmer, Ausbilder und Auszubildende den Teilnehmern einen Einblick in ihren beruflichen Alltag und berichten aus ihrem beruflichen Erfahrungsschatz. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Workcamps sind zukunftsorientierte Themen wie nachhaltiger Hausbau, intelligente IT-Lösungen für die Steuer- und Regeltechnik eines SmartHomes oder auch ökologische Kreisläufe und Wechselwirkungen zwischen Boden, Gewässern und dem Klima.

Unser Förderpartner:

Das im Jahr 2008 eröffnete KITZ.do ist eine einmalige außerschulische Einrichtung in Dortmund, die Kindern und Jugendlichen naturwissenschaftliches Experimentieren ermöglicht. Es hat sich zum Ziel gesetzt, das Interesse von Kindern und Jugendlichen an Naturwissenschaft und Technik zu wecken und aufrecht zu erhalten, um insbesondere dem Mangel an Nachwuchskräften in diesen Bereichen entgegenzuwirken.

Träger des KITZ.do ist die s.i.d. Fördergesellschaft für Schule und Innovation in Dortmund gGmbH. Die Gesellschafter sind der Verein zur Förderung Innovativer Schulentwicklung e.V., das TZDO TechnologieZentrumDortmund GmbH und die Fachhochschule Dortmund.

Unser Förderpartner

KITZ.do
E-Mail | Website