Unser Engagement für die
UNICEF-Kampagne „Wasser wirkt“

Den drängenden globalen Fragen zum verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Wasser gehört unsere Aufmerksamkeit. 

Vor dem Hintergrund, dass 1,3 Milliarden Menschen keinen Zugang zu ausreichend Trinkwasser haben und weltweit 2,6 Milliarden Menschen über eine unzureichende sanitäre Grundversorgung verfügen, fördern wir die UNICEF-Kampagne ‚Wasser wirkt‘. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2015 mindestens 500.000 Kinder in sechs Ländern (Äthiopien, Bangladesch, Kambodscha, Sambia, Somalia, Südsudan) dauerhaft mit sauberem Trinkwasser, Latrinen und Informationen über Hygiene zu versorgen. Konkret unterstützen wir die UNICEF-Arbeitsgruppe in Dortmund, die u.a. mittels unserer jährlichen Spende in den nächsten drei Jahren einen Beitrag für den Bau von Wasserversorgungs- und Sanitäreinrichtungen in drei Distrikten der Provinz Kampong Cham in Kambodscha leisten kann.

Seit unserer Stiftungsgründung engagieren wir uns in Umwelt- und Wasserprojekten in Afrika und möchten unser Engagement mit der Unterstützung der Kampagne ‚Wasser wirkt‘ auf weitere Regionen ausdehnen.

Unser Förderpartner:

Unicef ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Gegründet 1946 kümmert sich Unicef weltweit um benachteiligte Kinder. Unicef ist die populärste Kinderrechtsorganisation in Deutschland. In der Dortmunder Arbeitsgruppe von Unicef engagieren sich über 40 Männer und Frauen aus allen gesellschaftlichen Bereichen.