27.10.2017

START-Schüler erkunden die TU Dortmund

Wilo-Foundation bringt Deutschland-Stipendiaten mit START-Schülerstipendiaten zusammen


START-Schülerstipendiaten besuchten das DLR School Lab an der TU Dortmund

Dortmund. Auf Einladung der Wilo-Foundation besuchten am 25. Oktober 2017 achtzehn START-Schülerstipendiaten aus Nordrhein-Westfalen mit den Regional-Koordinatoren Ulrich Schultze und Martina Hackländer von der START-Stiftung und Helena Breidt vom Kommunalen Integrationszentrum Dortmund die Technische Universität Dortmund. Ziel war es, den Schülern, die erst seit wenigen Jahren in Deutschland leben, Einblicke in das studentische Umfeld zu ermöglichen und ihnen Entscheidungshilfen - Beispiele für und wider ein Studium und die Studienauswahl – aufzuzeigen.  

Hierzu hatte die Wilo-Foundation von ihr geförderte Deutschland-Stipendiaten an der Technischen Universität Dortmund eingeladen, den Schüler-Stipendiaten ihre eigene Studienauswahl, Motivation und Erfahrung als Studierende in lockeren Gesprächsrunden zu erläutern. So wurden an fünf Tischgruppen unterschiedliche Studiengänge vorgestellt : Janis Adamek und Timo Sievernich  (Elektro- und Informationstechnik), Majd Al Jaouni und Muhannad Darraj (Informatik), Frederic Bärens (Wirtschaftsingenieurwesen), Klemens Jockenhöfer (Maschinenbau Berufsschullehramt) und Jonas Wolf (Raumplanung).

Darüber hinaus lernten die Schülerstipendiaten bei einem Campusrundgang Einzelheiten zum Unialltag kennen, fuhren mit der campuseigenen Hochbahn, aßen Mittag in der Mensa, erhielten eine Führung durch die Universitätsbibliothek und besuchten die Modellbauwerkstatt der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen am Campus Süd. Ferner waren die Schülerstipendiaten zu Gast im Dortmunder School Lab, in welchem sie gemeinsam mit Studierenden der Technischen Universität Dortmund Experimente zu den Themen Fotovoltaik, Automobile, 3D-Druck und Haptische Interaktion durchführen konnten.

Der Schnuppertag an der Technischen Universität Dortmund kam bei den START-Schülern so gut an, dass bereits ein weiterer Termin Anfang 2018 mit weiteren interessierten START-Schülerstipendiaten aus Nordrhein-Westfalen und mit Deutschland-Stipendiaten der Wilo-Foundation in Planung ist.

Hintergrund: Die Wilo-Foundation ist seit fünf Jahren Förderer von START-Schülerstipendiaten in NRW (Dortmund) und Sachchen-Anhalt und lädt die Schüler zu verschiedenen Bildungs- und Kulturaktivitäten ein.