21.07.2017

Emerging Artists Dortmund kooperiert mit TU Dortmund

Update zum Förderprojekt der Wilo-Foundation


Die Projektleiterinnen Linda Schröer und Simone Czech stellen unter der Leitung von PD Dr. Jürgen Stiller das Projekt "Emerging Artists Dortmund" im Seminar "Bildung und Kommunikation" an der TU Dortmund vor. Foto: Marsha Zeitheim

Presseinformation des Dortmunder Kunstvereins

Das Festival für zeitgenössische Kunst aus Dortmund
16. September - 12. November 2017 UZWEI im Dortmunder U

Vermittlungsprogramm in Zusammenarbeit mit der TU Dortmund

"Emerging Artists Dortmund" strebt also in allen Bereichen eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis an. In der nun bestehenden Kooperation mit der TU Dortmund, unter Leitung von PD Dr. Jürgen Stiller, werden im Seminar "Bildung und Kommunikation" daher nicht nur Grundlagen der 'Museumspädagogik' vermittelt, sondern auch deren Anwendung erprobt: Rund 25 Studierende entwickeln begleitend zur Ausstellung auf der UZWEI im Dortmunder U ein individuelles Vermittlungsprogramm. Diese öffentlichen Führungen basieren auf verschiedenen Konzepten zur Kunstvermittlung und bergen immer wieder neue Möglichkeiten, die ausgestellten künstlerischen Arbeiten kennenzulernen.

Emerging Artists Dortmund ist seit 2015 DIE Biennale für Dortmunder KünstlerInnen und Kreative. Die seit Jahren wachsende Szene an bildenden KünstlerInnen, DesignerInnen, SzenografInnen und anderer kreativer Branchen, hat Dortmund immer mehr in einen kulturellen Schmelztiegel verwandelt. Daher entstehen nicht nur das grafische Erscheinungsbild und die Ausstellungsgestaltung, sondern auch die Fotografien sowie das Vermittlungsprogramm zur Ausstellung in Zusammenarbeit mit Studierenden und Absolventen der hiesigen Universitäten.

Rahmenprogramm zur Ausstellung

Vernetzung und Möglichkeiten der Professionalisierung sind wesentliche Aspekte des umfangreichen Begleitprogrammes. Dieses bietet mit kostenfreien Führungen, Künstlergesprächen, Vorträgen, Workshops und Seminaren die Gelegenheit, sich mit den Herausforderungen künstlerischer und kreativer Arbeitsfelder auseinanderzusetzen. Dabei wird das breite Themenfeld der Selbstständigkeit ebenso behandelt wie Fördermöglichkeiten oder auch Strategien zur Nutzung von Social Media und zur Erstellung von Webseiten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Projektleiterinnen: Simone Czech und Linda Schröer unter post(at)emerging-artists.com